[03.11.2011] Resolution zur Absicherung des Masterabschlusses
Die hessische Delegiertenversammlung der Psychotherapeutenkammer hat am 29.10.2011 eine Resolution zur Forderung des Masterabschlusses als Zugang für die KJP Ausbildung verabschiedet.
Resolution zur Absicherung des Masterabschlusses

[03.11.2011] DGfE Stellungnahme
Anlässlich der Gespräche der Hochschulvertreter und der BPtK bzgl. der Studieninhalte als Zugangsvoraussetzung zur Psychotherapie Ausbildung hat die Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE) einen Brief an BPtK geschrieben, den wir Ihnen hiermit zur Kenntnis geben.
DGfE Stellungnahme

[05.09.2011] Hessische Psychotherapeutenkammer wählt neuen Vorstand
Am 03.09.2011 wählten die Kammerdelegierten Alfred Krieger zum neuen Präsidenten der Psychotherapeutenkammer Hessen.
Zur Vizepräsidentin wurde Frau Dr. Heike Winter gewählt. Als Beisitzerinnen und Beisitzer bestimmten die Delegierten Ariadne Sartorius, Susanne Walz-Pawlita, Yvonne Winter,
Karl-Wilhelm Höffler und Dr. Ulrich Müller.

[22.08.2011] GKV-Versorgungsstrukturgesetz - Regierungsentwurf
Am 3. August wurde der Gesetzentwurf des Bundesgesundheitsministeriums vorgelegt und derzeit in den Gremien des Parlaments und des Bundesrates diskutiert.
GKV_VStG_110803


Die Stellungnahme der Bundespsychotherapeutenkammer finden Sie auf der Homepage der Bundespsychotherapeutenkammer (BPTK) unter www.bptk.de

Eine Studie zur Gesundheitsversorgung wurde von der Friedrich-Ebert-Stiftung in Kooperation mit der Fachhochschule Fulda erstellt. Weitere Infos:
Studie zur Gesundheitsversorgung

[12.07.2011] Neues Wahlergebnis liegt vor
Öffentliche Bekanntmachung des Ergebnisses zur Wahl der Delegiertenversammlung der
Landeskammer für Psychologische Psychotherapeutinnen und –therapeuten und Kinderund
Jugendlichenpsychotherapeutinnen und –therapeuten Hessen
Neues Wahlergebnis

[31.05.2011] Vorstandswahl 2011
Die Delegiertenversammlung des bkj hat am 28.05.2011 einen neuen Vorstand gewählt.
Im Amt als Vorsitzende wurde Marion Schwarz bestätigt.
Zur stellvertretenden Vorsitzenden wurde Silke von der Heyde gewählt.
Weitere Vorstandsmitglieder sind Matthias Fink (Schatzmeister) und Barbara Breuer-Radbruch (Schriftführerin).
Als Beisitzer/in wurden Birgit Luetke Wissing, Michael Peter Schroiff und Stuart Paul Massey Skatulla (Vertreter der PiA) gewählt.

[16.05.2011] Am 13. und 14. Mai fand in Berlin der 18. Deutsche Psychotherapeutentag statt. Neben der seit mehreren DPTs immer wieder vertagten Diskussion zum Thema Musterweiterbildungsordnung (Bericht der Kommission Zusatzqualifizierung) war vor allem die Neuwahl des Vorstandes der BPtK Thema des DPT.
18. DPT in Berlin

[15.03.2011]
6. Wissenschaftliche Fachtagung des bkj Entwicklungszeiten - Zeit für Entwicklung

Presseerklärung Tagung bkj_14.03.2011

[08.03.2011] Im Zusammenhang mit den Diskussionen um eine Reform des Psychotherapeutengesetzes gibt es eine Initiative einiger KJP zum Erhalt des Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten als eigenständigen Heilberuf mit einer Online-Unterschriftensammlung:
www.freundesforschungsgutachtens.de

[24.02.2011] Psychotherapeutische Versorgung in Deutschland
Die SPD-Bundestagsfraktion hatte eine Kleine Anfrage zur psychotherapeutischen Versorgung an die Bundesregierung gestellt. Hier finden Sie die Antwort der Bundesregierung dazu.
Kleine Anfrage zur Psychotherapeutischen Versorgung in Deutschland_17-4643

[12.01.2011] Am 21.01.2011 findet das vom Deutschen Psychotherapeutentag geforderte Gespräch mit der BPtK und der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften, der Deutschen Gesellschaft für Psychologie und dem Fachbereichstag Soziale Arbeit, um die noch ausstehende Umsetzung der Beschlüsse des 16. DPT hinsichtlich der qualifizierenden Studieninhalte als Zugang zur Psychotherapieausbildung zu präzisieren. Der bkj appeliert in einer Stellungnahme an alle Gesprächspartner, die hierfür nötige Bereitschaft sowie gegenseitige Akzeptanz und Wertschätzung mitzubringen, um zu einer tragfähigen und umsetzbaren Lösung hinsichtlich der erforderlichen Studieninhalte (auf Masterniveau) zu kommen.
Stellungnahme des bkj

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen