IQfSV - Symposium: Forensische Sachverständigentätigkeit –
Neue Perspektiven für Psychologische PsychotherapeutInnen
und Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen
In Mainz hat sich ein neues Institut (IQfSV) gegründet, das sich als Aufgabe gesetzt hat, die von den Kammern verabschiedeten Fort- bzw. Weiterbildungen in den Rechtsgebieten für Sachverständige umzusetzen.
Als Auftaktveranstaltung gab es am 22.02.2014 ein Symposium, auch unter dem Gesichtspunkt dieses Berufsfeld als Sachverständige für PP und KJP bekannt zu machen. Referenten waren Prof. Dessecker von der Kriminologischen Zentralstelle in Wiesbaden (KrimZ), Prof. Rettenberger (Uni Mainz), Prof. Salgo (Uni Frankfurt) und Frau Prof. Dr. Retz-Junginger (Institut für Gerichtl. Psychologie und Psychiatrie Uni Saarland).
Noch in diesem Frühjahr soll das Grundlagenmodul für Sachverständige angeboten werden, daran anschließend Module für Familienrecht und Strafrecht / Strafvollstreckungsrecht sowie Prognose.
Kontakt: IQfSV, Westring 17, 55120 Mainz
Mail: schwarzmarion@t-online.de
www.iqfsv.de

Grundlagenmodul Forensische Sachverständigentätigkeit 2016 - Ort:  Oberursel   

Block I:    21. – 23. September 2018 - Juristische und psychologische Grundlagen
• Dr. Oliver Buckolt, Richter am LG Gießen
• Dipl. Psych. Marion Schwarz
• Dipl. Psych.  Andrea Frosch (JVA Rockenberg)

Block II:   19. – 21. Oktober 2018 - Methodische und berufsethische Grundlagen
• Dr. Werner Dürbeck, Richter am OLG Frankfurt/M.
• Dr. Dipl. Psych. Nadine Thomas (Uni Landau) - Testtheorie
• Prof. Dr. rer.medic. Dr. phil. habil. Martin Peper
• Prof. Dr. biol. hum. Dipl. Psych. Petra Retz-Junginger - Aussagepsychologie


Block III:  16. – 18. November 2018 – Gutachtenerstattung
• Dipl. Psych. Soner Tuna
• Dr. Oliver Buckolt 
• Dipl. Psych. Marion Schwarz

Akkreditierung durch die Psychotherapeutenkammer Hessen

Weitere Informationen: www.iqfsv.de

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen